ifm Drucksensoren

Wählen Sie den idealen Drucksensor für jede Applikation

Sie wollen den Systemdruck Ihrer Anwendungen zuverlässig messen und überwachen? Automation24 hilft Ihnen dabei den richtigen Drucksensor für Ihre Applikation zu finden! Erfahren Sie hier warum die Produkte des Sensorspezialisten ifm die perfekte Wahl im Bereich der industriellen Messtechnik darstellen.

Schon gewusst? Im Bereich der Drucktransmitter erhalten Sie neben Sensoren von ifm auch Produkte von WIKA.


ifm Drucksensoren

Hier geht es direkt zu den ifm Drucksensoren von Automation24:

Zu den ifm Drucksensoren

Hier finden Sie die Drucktransmitter aus unserem Sortiment:

Zu den ifm & WIKA Drucktransmittern



Alles zu Drucksensoren von ifm bei Automation24

ifm Drucksensoren zu Bestpreisen – der richtige Sensortyp ist auch für Sie dabei!

Bei Automation24 ist es leicht einen hochwertigen und passenden ifm Drucksensor zum besten Preis für Ihre Applikation zu finden. Die Einsatzbereiche umfassen industrielle Anwendungen und Anwendungen im Hygienebereich. Ob mit oder ohne Anzeige, ob klassische Drucksensoren, Druckschalter oder Drucktransmitter von ifm und WIKA – Sie finden bestimmt die passenden Produkte für Ihre Druckmessprozesse!

ifm Drucksensoren für Industrieanwendungen

Induktive Sensoren ifm für Standardanwendungen wie Positionsabfrage von Metallrohren

PN Drucksensoren von ifm im Einsatz: eindeutig ablesbare Gut-Bereiche

Drucksensoren von ifm mit Anzeige für den Industriebereich

Die Sensoren der Baureihe PN mit digitaler Displayanzeige ermöglichen Ihnen dank des programmierbaren 2-Farb-Displays das schnelle Ablesen von Gut-Bereichen oder Schaltzuständen. Die 3-Tastenbedienung sorgt dabei für komfortable Einstellmöglichkeiten und der 345° drehbare Prozessanschluss garantiert eine optimale Ausrichtung des Sensors in jeder Situation.

Die im Sortiment erhältlichen PN Drucksensoren halten Drücken von -1...600 bar stand und eignen sich dank der hohen Überlastfestigkeit sowie der Schutzart IP67 für eine große Bandbreite industrieller Anwendungen.

Die Sensoren des Typs PN2xxx sind dank ihrer GL-Zulassung auch für die Schiffsbauindustrie gerüstet. Für Hydraulikanwendungen dagegen ist die Baureihe PN3xxx prädestiniert.

In der Videosektion entdecken Sie nochmal alle Vorzüge des PN Drucksensors.

Für Vakuum- und Druckluftmessungen in Pneumatik-Applikationen eignen sich die feuchtigkeitsbeständigen Drucksensoren PQ3xxx mit programmierbarem Schalt- und Analogausgang sowie die Druckschalter des Sensortyps PQ7xxx mit zwei Schaltausgängen wovon einer als Diagnoseausgang genutzt werden kann. Beide Sensorarten weisen eine Siliziummesszelle auf. Darüber hinaus verfügen sie jeweils über eine abgeschrägte 4-stellige alphanumerische Wechselanzeige zur eindeutigen Hervorhebung der Gut-Bereiche.

Die Sensoren stehen Ihnen für einen Messbereich von -1...10 bar zur Verfügung. Integrierte Montagebohrungen erleichtern Ihnen die Installation.

Induktive Sensoren ifm für Standardanwendungen wie Positionsabfrage von Metallrohren

Baureihe PQ: überdruck- und vakuumfest

Induktive Sensoren ifm für Standardanwendungen wie Positionsabfrage von Metallrohren

Praktisch: das analoge verdrehbare Display des Drucksensors PG24

Neben den Sensoren mit digitaler Anzeige sind mit dem Sensortyp PG24 auch Versionen mit analogem und verdrehbarem Display inklusive LED-Bargraph zur Schaltpunktanzeige erhältlich. Dank der großen Zeigeranzeige können Sie Trends oder Minimal- und Maximalwerte besonders einfach ablesen. Die Ausgangsfunktion ist dabei via LED-Anzeige oder der optischen Tasten bequem programmierbar.

Die PG24 Drucksensoren umfassen einen Messbereich von -1...400 bar und eignen sich für den Einsatz im Werkzeugmaschinenbereich oder für Druckmessungen von Medien mit niedriger Viskosität.

Unter allen ifm Drucksensoren mit Anzeige verfügt die Mehrheit der Modelle über eine IO-Link Schnittstelle für erweiterte Kommunikationsmöglichkeiten. Die Sensoren sind somit für Industrie 4.0 ausgestattet.

Zu den ifm Drucksensoren

Drucksensoren von ifm ohne Anzeige für den Industriebereich

Auch bei den ifm Drucksensoren ohne Display bietet Ihnen Automation24 eine große Auswahl an.

So finden Sie beispielsweise für Hydraulik- und Pneumatikanwendungen sowie für die Drucküberwachung in der Kältetechnik elektronische Druckschalter des Typs PK5xxx und PK6xxx. Die optimal ablesbaren Stellringe erlauben Ihnen das einfache Einstellen der Schaltpunkte. Die mechanische Verriegelung verhindert dabei ein unbeabsichtigtes Verstellen.

Diese Sensoren sind sowohl robust als auch platzsparend und für einen Druckmessbereich bis zu 400 bar erhältlich.

Induktive Sensoren von ifm: KPlus Sensoren mit konstantem Korrekturfaktor auf alle Metalle

ifm PK5xx & PK6xx: einfach einzustellen dank praktischer Stellringe

Induktive Sensoren ifm: Ganzmetallsensoren für raue Anwendungsbereiche

Drucksensoren PU / PT von ifm: besonders robust für eine hohes Maß an Sicherheit

Für Einsätze in hydraulischen und pneumatischen Systemen können Sie auch auf die robusten Drucktransmitter der Baureihe PU und PT mit dichtungsfrei verschweißter Edelstahlmesszelle setzen. Diese haben einen fest eingestellten Messbereich von -1...600 bar und zeichnen sich durch ihre hohe Schutzart, Schock- und Vibrationsfestigkeit aus.

Der Sensortyp PT54xx eignet sich überdies ganz speziell auch für den Einsatz in der Schiffbauindustrie.

Mehr erfahren

ifm Drucksensoren für Hygieneanwendungen

ifm Drucksensoren von ifm mit Anzeige für den Hygienebereich

Für den Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie bietet Ihnen Automation24 Drucksensoren des Typs PG27xx mit hygienischem und frontbündigem Design sowie gut ablesbarer analoger Anzeige für einen Messbereich von -1...25 bar.

Die Werte und Trends können Sie bequem am LED-Bargraphen ablesen. Das 4-stellige alphanummerische Display lässt sich dabei beliebig verdrehen. Die Ausgangsfunktion ist über die optischen Tasten und die LED-Anzeige sehr leicht zu programmieren.

Induktive Sensoren ifm: Ganzmetallsensoren für raue Anwendungsbereiche

PG27xx von ifm: ideal für hygienische Applikationen

Induktive Sensoren von ifm in speziellen Baugrößen

Drucksensor PI von ifm: unempfindlich gegenüber aggressiven Medien

Alternativ erhalten Sie im Online-Shop die ifm Drucksensoren des Typs PI für einen Messbereich von -1…100 bar. Diese Baureihe mit hochreiner Keramikmesszelle verfügt über einen programmierbaren Analogausgang im 2-Leiter-Betrieb für eine gute Langzeitstabilität. Das 4-stellige alphanumerische Display sowie die Status-LEDs sorgen für eine leichte und intuitive Bedienung.

Beide Sensortypen von ifm arbeiten mit einer hohen Genauigkeit von 0,2% und erfüllen durch ihr dichtes und hygienekonformes Gehäuse die Anforderungen für hygienische Anwendungen. Dank der hohen Temperaturbeständigkeit und der elektronischen Temperaturkompensation halten Sie auch intensiven Reinigungsprozessen (CIP/SIP) mit Leichtigkeit stand.

Zu den Produkten

Drucksensoren von ifm ohne Anzeige für den Hygienebereich

Wenn Sie auf der Suche nach besonders robusten Drucksensoren ohne Display für hygienische Anwendungen sind, dann bietet Ihnen Automation24 auch hierfür die richtige Lösung!

Die kompakten elektronischen ifm Drucktransmitter der Baureihe PM mit überlastfester keramisch-kapazitiver Messzelle stehen Ihnen für Messbereiche von -1…100 bar zur Verfügung. Sie überzeugen durch ihre hohe Schutzart, Vibrations- und Schockfestigkeit und bieten eine Genauigkeit von +/- 0,2 %.

Durch ihr hygienegerechtes Design aus Edelstahl sind die PM Drucksensoren für den Einsatz im Hygienebereich geeignet und können sowohl bedenkenlos mit wasserbasierten, gasförmigen als auch pastösen Medien in Berührung kommen. Darüber hinaus sind mit ihnen auch hydrostatische Füllstandsmessungen möglich.

Sie wollen mehr über die Vorteile von Drucksensoren mit keramisch-kapazitiver Messzelle erfahren? In unserem Videobereich erfahren Sie mehr!

Mehr erfahren

Zurück zur Übersicht

Induktive Sensoren von ifm in speziellen Baugrößen

PM Drucktransmitter: platzsparende & robuste Lösung für den Hygienebereich


ifm Drucksensoren in Aktion – weitere Beispiele

Wie Sie bereits wissen, können die leistungsfähigen Drucksensoren des Herstellers ifm in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen, wie:

Hier sehen Sie weitere Beispiele für die ifm Drucksensoren im direkten Einsatz:

Schock- und vibrationsfest zur zuverlässigen Endlagenerkennung in jeder Situation

PN Drucksensor von ifm im Einsatz in einem Hydraulikaggregat

ifm Ganzmetallsensoren auch bei Kontakt mit Kühlflüssigkeiten stets performant

PQ-Drucksensoren bei der Druckluftüberwachung in Pneumatiksystemen

Kplus Sensoren sind resistent gegenüber Kühlschmiermitteln

ifm Drucksensor PG27 an einer Rohrleitung

Induktive Sensoren ifm für Standardanwendungen wie Positionsabfrage von Metallrohren

Robuste Baureihe PM von ifm bei der Füllstandsüberwachung von einem Tank


Weitere Informationen

ifm Logo Eine gute Wahl: Drucksensoren vom erfahrenen Sensorspezialisten ifm

ifm ist ein Sensorspezialist, der auf 50 Jahre Erfahrung zurückgreifen kann. Wenn Sie sich für ifm Drucksensoren entscheiden, setzen Sie daher auf herausragende und erprobte Qualität. Wir von Automation24 sind davon überzeugt, dass Sie eine gute Wahl treffen! Aus diesem Grund finden Sie bei uns eine große Auswahl an Sensoren von ifm für verschiedene Anwendungsbereiche.

Videosektion: Vorzüge des ifm Drucksensors PN7 & Vorteile von Drucksensoren mit keramisch-kapazitiver Messzelle in der Lebensmittelindustrie

  • Zu Video 1: In diesem Video erfahren Sie weshalb die PN7 Drucksensoren von ifm bestens für den Einsatz in industriellen Einsatzbereichen geeignet sind.

  • Zu Video 2: In der Lebensmittelindustrie kommen insbesondere zwei Arten von Drucksensoren zum Einsatz – Geräte mit keramisch-kapazitiver Messzelle und Metall-Druckmittler! Wenn Sie sich schon einmal gefragt haben, welche der beiden Sensorarten am besten dafür geeignet ist, den anspruchsvollen Anforderungen der Lebensmittelindustrie gerecht zu werden, dann erhalten Sie in diesem Video die Antwort.

PN7 Drucksensoren von ifm: Keyfeatures

Gegenüberstellung: PN7 vs. herkömmliche Metall-Druckmittler in der Lebensmittelindustrie

Zurück zur Übersicht


ifm Drucksensoren gehören zu den Sensoriksystemen, die aus dem Bereich der industriellen Messtechnik nicht mehr wegzudecken sind. Für nahezu jede Applikation bietet Ihnen Automation24 in der Kategorie Prozesssensoren den richtigen Sensortyp an. Auch für Sie ist der passenden ifm Drucksensor bestimmt dabei – überzeugen sich am besten gleich selbst davon!

Und wenn Sie bei der Auswahl Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen bei Fragen gerne mit kompetentem Rat zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter der Rufnummer 00800 24 2011 24. Selbstverständlich erreichen Sie uns auch über unseren Live-Chat am rechten Seitenrand oder via E-Mail an info@automation24.de. Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter!