Leuze

Leuze electronic Sie wünschen sich eine Lösung zur effektiven Objekterfassung? Automation24 bietet Ihnen vom erfahrenen Hersteller Leuze für jede Anwendung den richtigen Optosensor zu einem attraktiven Preis.


Leuze electronic GmbH: Sensorspezialist mit Zukunftsblick

Die Leuze electronic GmbH wurde 1963 in Owen/Teck gegründet. Der Fokus lag damals auf der Produktion von Sensoren für die eigene Weberei Leuze. Im Laufe der Zeit erweiterte sich das Portfolio. Inzwischen bietet der Hersteller messende Sensoren, Datenverarbeitungs- und Bildübertragungslösungen sowie Identifikationssysteme und Safety-Komponenten an.

Das 6-köpfige Gründungsteam orientierte sich von Anbeginn an den Kundenbedürfnissen und -wünschen. Dadurch entstanden kreative sowie zukunftsfähige Lösungskonzepte, die das Unternehmenswachstum vorantrieben und für die Leuze auch heute noch bekannt ist.

Insbesondere die Optosensorik zählt zu den Fokusbereichen von Leuze. Davon zeugen auch die vielen erreichten Meilensteine im Laufe der Unternehmensgeschichte.

Alles begann bereits in den 1960er Jahren mit der Entwicklung des Reflextasters RK 06/1 samt kleinstem Reflexkopf der Welt. Weiter ging es in den 1970er Jahren mit der sehr robusten Reflexionslichtschranke RK188 aus Metall für raue Industriebereiche. Ebenfalls zu dieser Zeit brachte Leuze die weltweit erste Datenübertragungslichtschranke DDLS 78 auf den Markt.

In den 1980er rückte dagegen zum Beispiel die Reflexlichtschranke PRK 72 in den Vordergrund, die sich durch einen berührungslosen Reflexkopf auszeichnete. Schließlich folgte die Entwicklung des Polarisationsfilters zur Detektion transparenter Objekte. Das sind nur einige der Meilensteine, denn es folgten viele weitere Innovationen.

Optimale Lösungen für viele Einsatzbereiche

Mit der Zunahme immer kreativerer Produkterfindungen, erschloss sich der Innovationstreiber kontinuierlich weitere Kunden aus unterschiedlichen industriellen Branchen, wie:

  • Automobilindustrie
  • Druckgewerbe
  • Holzindustrie
  • Verpackungsindustrie
  • Getränkeindustrie

Leuze Lichtschranken & Lasersensoren für verschiedene Applikationen im Automation24 Online-Shop

Die zahlreichen Erfahrungswerte die Leuze im Laufe der Zeit gesammelt hat, machen sich auch heute in der herausragenden Qualität der Sensoren bemerkbar.

Davon ist auch Automation24 überzeugt und schätzt den Hersteller als erfahrenen Industriepartner. Aus diesem Grund finden Sie im Shop unter den Positionssensoren eine Auswahl an kubischen Lichtschranken/Lichttastern und Lasersensoren von Leuze für unterschiedliche Applikationen.

Mit der robusten Baureihe 3C erhalten Sie bedienerfreundliche Optosensoren mit umfangreichen Teach-Funktionen. Sie verfügen über hohe Reichweiten und werden in der Verspackungs- und Förderindustrie eingesetzt.

Die Serie 15 ist mit ihren Standardfunktionsprinzipien für den universellen Industrieeinsatz geeignet. Sie ist ebenfalls robust und weist hohe Reichweiten auf.

Die Baureihe 23 bietet in ihrem Miniaturformat vergleichbare Features wie die Serie 15 an. Sie lässt sich allerdings über Mehrgangspindel bedienen.

Mit den Leuze Lichtschranken der Sensorlinie 25C decken Sie zahlreiche Anwendungsbereiche in der Verpackungstechnik, Automationstechnik und Intralogistik ab. Dank der metallverstärkten M4-Gewindehülsen verfügen sie über ein stabiles Gehäuse und haben für ihre kompakte Baugröße eine hohe Reichweite. Hervorzuheben sind hier insbesondere die Referenztaster der Serie. Sie weisen eine IO-Link Schnittstelle auf und können im Gegensatz zu herkömmlichen Lichttastern das Förderband als Referenz nutzen, um darauf Abweichungen wie Kartonagen zu erkennen.

Die Serie 46C mit sehr stabilem Kunststoffgehäuse eignet sich für die Holzindustrie, die Förder- und Lagertechnik sowie den Sondermaschinenbau. Die Sensoren haben ebenfalls hohe Reichweiten und sind einfach auszurichten. Sie werden über Potentiometer oder mechanische Einstellspindeln eingestellt.

Alle Modelle sind wahlweise hell/dunkelschaltend, verfügen über gute sichtbare Anzeige-LEDs und bieten eine hohe Fremdlichtsicherheit durch A²LS (Active Ambient Light Suppression). Zudem sind viele der Leuze Optosensoren Ecolab-zertifiziert und dadurch für den Einsatz in rauer Industrieumgebung geeignet.

Setzen auch Sie zur effizienten Objekterfassung auf den erfahrenen Hersteller Leuze. Bestellen Sie jetzt die passende Sensorlinie für Ihre Applikation bei Automation24 und profitieren Sie von attraktiven Preisen sowie einem schnellen Versand binnen 24 Stunden.

Hier lernen Sie Leuze direkt kennen: www.leuze.com